27.09.2017
© Oliver/stock.adobe.com

Der 5. Senat des BAG hat in einem Antwortbeschluss vom 14.9.2017 (5 AS 7/17) auf Anfrage des 10. Senats des BAG vom 14.6.2017 (10 AZR 330/16 [A]) erklärt, dass er nicht mehr an seiner bisherigen Rechtsauffassung zur Verbindlichkeit von unbilligen Weisungen des Arbeitgebers im Anwendungsbereich des § 106 GewO festhält.

26.09.2017
Quelle: pixabay.com

Mitte September hat das BMAS den Referentenentwurf zur Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2018 vorgelegt. Hierin werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung anhand der Einkommensentwicklung des vergangenen Jahres 2016 angepasst.

22.09.2017
Quelle: pixabay.com

Wir befinden uns auf dem Weg von der Industrie- zur Wissensgesellschaft. Digitalisierung und Globalisierung sorgen für mehr Flexibilität. Neue Organisationsmodelle werden entwickelt. Und immer wieder taucht ein Schlagwort auf, das alles miteinander zu verbinden scheint: New Work. AuA hat mit dem Erfinder des Begriffs und einem Psychologen, der die Thesen weiter gedacht hat, gesprochen.

Lesen Sie hier exklusiv den Beitrag aus der aktuellen Ausgabe AuA 09/17 auch als Pdf zum Download.

19.09.2017
Quelle: pixabay.com

Die Kündigung von schwangeren Arbeitnehmerinnen darf im Rahmen einer Massenentlassung nur in nicht mit der Schwangerschaft in Verbindung stehenden Ausnahmefällen erfolgen, wenn keine annehmbare Möglichkeit zur Weiterbeschäftigung auf einer anderen geeigneten Stelle besteht. Davon geht die Generalanwältin am Gerichtshof der Europäischen Union Eleanor Sharpston in ihren Schlussanträgen vom 14.9.2017 in der Rechtssache C-103/16 aus.

18.09.2017

AuA sprach mit Cansel Kiziltepe, MdB, Mitglied im Finanzausschuss und stellvertretende finanzpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, über Altersvorsorge, Arbeit und Soziales, Integration, Fachkräftemangel und Mehreinnahmen im Steuerbereich.

 

14.09.2017

Am 11.9.2017 fand im Verlagsgebäude der HUSS-MEDIEN GmbH in Berlin eine Diskussion zum Thema Öffentliche Investitionen statt. AuA nutzte die Chance und interviewte den Finanzsenator von Berlin, Dr. Matthias Kollatz-Ahnen, zur Wirtschafts- und Finanzlage, Entlastungen und Förderungen für Arbeitgeber.

 

13.09.2017
© EGMR

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat entschieden, dass die Überwachung von betrieblichen Kommunikationsmitteln auch bei verbotener Privatnutzung gegen Art. 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) verstoßen kann (Entscheidung v. 5.9.2017 – 61496/08, Bărbulescu).

11.09.2017
Quelle: pixabay.com

Zu welcher Uhrzeit gehen die Europäer auf Jobsuche? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine aktuelle Auswertung der internationalen Jobseite Indeed. Das Ergebnis: Jeder nutzt offenbar das Wochenende, um sich gedanklich mit einem Jobwechsel auseinanderzusetzen. Denn der darauffolgende Montag ist grenzübergreifend der meistgenutzte Tag für die Jobsuche im Internet.

07.09.2017
Quelle: pixabay.com

Die Eigenart der Arbeitsleistung kann die Befristung des Arbeitsvertrags einer Filmproduktionsgesellschaft mit einem Schauspieler sachlich rechtfertigen, der aufgrund einer Vielzahl von befristeten Verträgen langjährig in derselben Rolle einer Krimiserie beschäftigt wurde. So entschied das BAG mit Urteil vom 30.8.2017 (7 AZR 864/15).

05.09.2017
Quelle: pixabay.com

Ein Drittel aller Neueinstellungen kommt über die Nutzung persönlicher Kontakte zustande. Bei Kleinbetrieben beträgt der Anteil sogar 47 %. Das geht aus einer aktuellen IAB-Stellenerhebung hervor.