Literaturtipps

Der Namensgeber, Dr. Günter Schaub, ist am 18.4.2013 im Alter von 80 Jahren verstorben. Sein Wirken und Name bleiben der Nachwelt in jedem Fall weiter erhalten und in bester Erinnerung: Das von ihm 1972 begründete und seit der 14.

Welche Berater wir zukünftig brauchen. Und welche nicht.

Starke Veränderungen im Markt konfrontieren Berater und die Consulting-Majors mit immer neuen Herausforderungen. Die Kunden wollen heute mehr und Anderes als klassische Beratung mit Powerpoints, Excel-Analysen und Big Data.

Von der Einstellungsentscheidung bis zur fairen Trennung

Die Leser erfahren in diesem Buch, was sie wissen und können müssen, um gutes Personal einzustellen: Wie sie im Interview Gefühle ansprechen, auf Mimik und Stimme zu achten oder mit Fragen und Aufgaben herauszufinden, ob der Bewerber für die Position geeignet ist.

Das arbeitsrechtliche Antragslexikon ermöglicht dem Leser das rasche Auffinden und Formulieren des im konkreten Fall zulässigen Verfahrensantrags.

Dieses Buch informiert aktuell, kompakt und praxisnah über das gesamte deutsche Arbeitsrecht. Autoren sind u. a. AuA-Beirat Ministerialdirektor Hans Peter Viethen und Prof. Dr.

Wie wir die Richtigen erkennen, auch wenn sie anders sind als wir

Um es vorwegzunehmen: Das Buch ist auch für den im internationalen Personalbereich beratenden Juristen eine äußerst gewinnbringende und erkenntnisreiche Lektüre!

Seiten